Wir Mexikaner feiern für unser Leben gerne. In unserer langen Reihe der Festtage steht Weihnachten weit oben. Bei den Vorbereitungen muss ich als Winzer Vollgas geben. Schließlich versorge ich die Feiernden mit meinen edlen Weinen und schmücke fleißig unsere Marktzeile, die exotischen Palmen und auch die “Villa Regalo”, mein geliebtes Weingut. Mein Highlight sind die unzähligen kleinen Lichter, welche die bunten Fähnchen zieren.

Aber wenn alle Vorbereitung erledigt sind, geht die Fiesta erst richtig los!

Punsch und Piñata

Am 24. Dezember kommt die ganze Familie zusammen und gemeinsam feiern wir die Noche Buena, in Deutschland bekannt als Heiligabend. Nach diesem fröhlichen Auftakt mit einem traditionellen Festmahl, das uns meist bis spät in die Nacht hinein mit Köstlichkeiten versorgt, folgt Weihnachten. Oder wie wir sagen: Navidad. Nach Mitternacht werden Geschenke überreicht und bis in die Morgenstunden gefeiert. Zusätzlich gibt es für die Kinder festliche Piñatas, wie sie in der Marktzeile hängen.  

Heitere Musik, fröhliche Tänze und unfassbar leckere Genüsse. Die Festtage sind bei uns Mexikanern alles andere als ruhig und besinnlich.

In diesem Sinne: Feliz Navidad!

galerie teilen