2 authentisch afrikanische Restaurants in der Nähe von Köln

1. Oktober 2022

2 authentische afrikanische Restaurants in der Nähe von Köln

Wenn du Lust hast, mal wieder afrikanisch essen zu gehen, weißt aber nicht wo, dann haben wir gleich zwei afrikanische Restaurants in der Nähe von Köln für dich. Mit dem Restaurant Bantu und dem Restaurant Zambesi bietet das Phantasialand in Brühl zweimal authentische afrikanische Küche.

Garten des Hotel Matamba mit der Rundlodge Restaurant Bantu

Das Restaurant Bantu und das Restaurant Zambesi sind zwei afrikanische Restaurants in der Nähe von Köln. Zwar gehören die beiden Restaurants dem Phantasialand an, dennoch kannst du sie auch ohne Parkeintritt, also als reiner Abendgast, besuchen. Sie befinden sich im Hotel Matamba, einem Hotel, das im Stil der afrikanischen Volksgruppe Dogon erbaut wurde. In den ebenfalls authentisch gestalteten Restaurants erlebst du pure afrikanische Lebensfreude.

Ambiente des Restaurant Bantu mit afrikanischen Holzfiguren in der Mitte

Restaurant Bantu – Dinieren in der afrikanischen Rundlodge

Das Restaurant Bantu befindet sich im grünen Dschungelgarten des Hotel Matamba. Als wärst du gerade in nur wenigen Minuten von Köln um die halbe Welt gereist, kommt hier wahres Afrika-Feeling auf. Das Gebäude, in dem sich das Restaurant Bantu befindet, ist einer afrikanischen Rundlodge mit zwei Etagen nachempfunden.

Collage des Hotelgarten im Restaurant Bantu

Daher trägt es auch den Beinamen „The African Lodge“. Hier sitzt du unter einem hölzernen Kuppeldach und bist umringt von kunstvoll geschnitzte Holzmasken sowie farbenfrohen Stoffen, die dich ganz tief in die Seele Afrikas eintauchen lassen. Im Außenbereich genießt du den Ausblick in den immergrünen Dschungel.

Die Länderküchen Afrikas ganz nah bei Köln

Das Bantu vereint die Küchen zahlreicher afrikanischer Länder. Du fühlst dich, als wärst du in einem südafrikanischen Restaurant oder in einem eritreischen Restaurant … Du hast die Wahl: Westafrikanische Gerichte und äthiopisches Essen sind hier ebenso auf der Speisekarte zu finden wie nordafrikanische Spezialitäten.

Das afrikanische Restaurant Zambesi bietet authentische Tajine.

Und das vielfältige afrikanische Essen schmeckt nach Abenteuer: Wenn zartes Straußenfilet auf heißem Lavastein gegrillt wird, der Dutchoven – auch Feuertopf genannt – köchelt, und die Gewürze herrlich nach Urlaub duften, wenn würzige Stews, Chicken Peri Peri, Snapper oder Flanksteak abgerundet mit herrlichen Zutaten und Beilagen wie Chakalakapüree, Anapurnagurke sowie exotische Chutneys deinen Gaumen erfreuen, dann bist du für diesen Abend zu Gast auf dem bunten Kontinent.

Kein Wunder, sind doch die Küchenchefs kreuz und quer über den afrikanischen Kontinent gereist, um die geheimsten Rezepturen in den traditionellen Küchen zu entdecken. Bei ihrer Reise haben sie auch den ein oder anderen Nachttisch entdeckt. So gibt es afrikanische Desserts wie Erdnuss- und Melktartes mit flambierter Fingerbanane.

Afrikanische Holzmaske im Restaurant Bantu

Südafrikanischer Wein & bunte Cocktails

Die Weinauswahl – als wäre man in einem südafrikanischen Restaurant oder mitten in einem afrikanischen Weinanbaugebiet – stammt von ausgewählten Weinanbaugebieten und -gütern aus Stellenbosch, Walker Bay, Crystallum Coastal Vineyard oder Western Cape. Gemütlich lässt sich der Abend im dämmrigen Licht und herzlichem Ambiente mit Blick auf den immergrünen Garten bei einem fruchtigen Cocktail mit oder ohne Alkohol ausklingen.

Öffnungszeiten*

Das afrikanische Restaurant Bantu – The African Lodge ist donnerstags bis montags von 18 – 22 Uhr für dich geöffnet.

Gegrilltes Fleisch mit Chili und Rosmarin dekoriert

Restaurant Zambesi – The African Barbecue

Im Gegensatz zum Restaurant Bantu befindet sich das afrikanische Barbecue Restaurant Zambesi direkt im Erdgeschoss des Erlebnishotels Matamba. Von Köln aus kannst du hier auf Safari gehen und ausgewähltes afrikanisches Essen genießen. Denn in einem kleinen Dorf mit einladenden Lehmhütten darfst du dich durch den ganzen Kontinent probieren. Der Fluss Zambesi gilt als die Lebensader des südlichen Afrikas und das spürt man im Restaurant Zambesi: Mit afrikanischer Herzlichkeit wird ein üppiges Buffet eingedeckt und ein Barbecue angerichtet.

Sitzecke im afrikanischen Restaurant mit gelben und orangenen Kissen

Gemeinsam mit den anderen Gästen feierst du die Lebensfreude in gemütlicher familiärer Atmosphäre. Du schnupperst die exotischen Düfte der unzähligen Gewürze Afrikas und erlebst die Geschmacksvielfalt. Verführerische Aromen und farbenfrohe xSpeisen, wohin deine Augen auch wandern. Du bist hier nicht nur in einem äthiopischen Restaurant, sondern auch in einem nordafrikanischen, eritreischen und südafrikanischen Restaurant – und das ganz nah bei Köln!

Live-Cooking im afrikanischen Restaurant Zambesi

Afrikanischer Grillgenuss

Exotische Fleischspezialitäten wie Strauß oder Krokodil (nach Verfügbarkeit) werden dir frisch an der Live-Grill-Station zubereitet und auf Wunsch mit einem auf den Genuss abgestimmten Chutney oder Dip gereicht. Als Beilagen findest du eine Auswahl an scheinbar unzähligen bunten Salaten, die ebenso bunt wie der Kontinent leuchten.

Dazu passen die erlesenen südafrikanischen Weine, die von der Sommelière und Master of Wine Romana Echensberger, ausgewählt wurden.

Kichererbsen, Tabouleh, Garnelen in Limone und Piri Piri lassen dich die ganze Bandbreite der Genussvielfalt schmecken. Mit den Gerichten Chakalaka, Mororgo und Dambou entdeckst du Weißkohl, Kartoffel und Spinat ganz neu. Suppen, Eintöpfe und Currys wärmen auf deinem Streifzug die Seele. Honigsüße Desserts bilden den krönenden Abschluss.

Desserts am Kinderbuffet im Restaurant Zambesi

Für die kleinen Afrika-Abenteurer

Ein ganz besonderer Genuss lockt die kleinen Gäste an ihr eigenes, nur für sie zugängliches Kinderbuffet mit fröhlich-bunten Speisen, die den Jüngsten Spaß machen. Das afrikanische Restaurant Zambesi wird für Kölner Familien zu einem absoluten Highlight.

Ein vorangegangener Parkbesuch ist dabei kein Muss, macht aber umso mehr Freude. Denn das eine muss das andere ja nicht ausschließen.

Öffnungszeiten*

Das afrikanische Restaurant Zambesi hat jeden Tag von 18 – 23:00 Uhr geöffnet. An ausgewählten Sonn- und Feiertagen lädt das Restaurant Zambesi überdies von 10:30 – 13 Uhr zur Jamboree, zum afrikanischen Brunch ein.

Fleisch auf Grill wird mit Marinade eingepinselt

Reservierung

Lust auf afrikanisches Essen bekommen? Reserviere dir einen Tisch im Restaurant Bantu oder im Restaurant Zambesi.

Anfahrt zu den afrikanischen Restaurants

Die zwei sich im Phantasialand Brühl befindenden afrikanischen Restaurants sind von Köln aus gut über die Autobahn und Landstraße zu erreichen. Der kostenfreie Parkplatz des Hotel Matamba befindet sich direkt gegenüber.

*Die Öffnungszeiten können saisonal abweichen.

story teilen