7 Erlebnisse, die dir in Rookburgh den Atem rauben

Immersion

12. September 2022

7 Erlebnisse, die dir in Rookburgh den Atem rauben

Stell dir vor, du bist von einem Erlebnis so überwältigt, dass du dich fast vergewissern musst, dass du nicht träumst – und beinahe fürchtest, ungewollt aufzuwachen. Auf dieser atemberaubenden Grenze deiner Vorstellungskraft liegt Rookburgh, die neue Themenwelt im Phantasialand.

Unzählige fesselnde Wow-Momente warten auf wagemutige Explorer wie @Fresh4u. Zusammen mit diesem Instagrammer haben wir die sieben unglaublichsten Erlebnisse in Rookburgh zusammengetragen:

Foto: beautifuldestinations (Instagram)

1. Du saust mit einer Achterbahn mitten durch ein Hotel

Unglaublich aber wahr: In Rookburgh verschmelzen die atmosphärische Themenwelt, eine Achterbahn-Weltneuheit und ein außergewöhnliches Erlebnishotel zu einer spektakulären Einheit. Dieses Zusammenspiel ist so intensiv, dass du mit dem Flying Launch Coaster F.L.Y. sogar mitten durch das Luftfahrer-Hotel Charles Lindbergh fliegst! „Es ist absolut beeindruckend, wie nah sich Hotel und Coaster kommen. Fast zum Greifen nah.“, erinnert sich @Fresh4u an diesen mitreißenden Moment.

Foto: merry_amber (Instagram)

2. Du tauchst in eine spektakuläre Welt ein

Von dem Moment an, in dem du Rookburgh betrittst, weht dir die dichte Atmosphäre dieser Welt entgegen – willkommen in der Welt der Luftfahrtpioniere, Weltentdecker und zupackenden Arbeiter! Detailverliebt und bis zur Perfektion gestaltet zieht dich Rookburgh in seinen Bann. Durch die Straßen weht weißer Dampf und der Duft von handgemachten heißen Sandwiches. Die eigens für dieses Erlebnis komponierte Musik trifft auf eine präzise designte Soundkulisse. Und du spürst den Puls von Rookburgh in deinen Adern. „Das ist Thematisierung auf den Punkt gebracht – in der phantastischsten und immersivsten Themenwelt, die ich kenne.“, schwärmt @fresh4u.

Foto: phanta_photography (Instagram)

3. Du spürst, wie sich Fliegen anfühlt

„3, 2, 1 – Abflug! Ich habe immer noch Gänsehaut, wenn ich an diesen Moment zurückdenke.“ F.L.Y., der erste Flying Launch Coaster der Welt, wurde eigens für das Phantasialand entwickelt und haargenau für Rookburgh maßgeschneidert – und für das herrlich freie Fluggefühl: Durch die weltweit einmalige geschmeidige Drehung der Sitze liegst du plötzlich bäuchlings unter der Schiene und fliegst wie ein Vogel durch Rookburgh. Hautnah an den Backsteinmauern Rookburghs und den Türmen des Hotel Charles Lindbergh vorbei – ein solches Abenteuer findest du kein zweites Mal auf der Welt.

Foto: beautifuldestinations (Instagram)

4. Du schmeckst hausgemachte Genüsse der Extraklasse

Verführerisches Schokoladenhandwerk und Sandwichgenuss ganz neu erfunden – in Rookburgh wachsen dem Genießerherz Flügel! Die ultimative Empfehlung für Genuss-Explorer: das Restaurant Uhrwerk. Nach hauseigenen Rezepturen und in liebevoller Handarbeit bestimmen edle Steak-Burger, Pommes frites mit erlesenen Toppings, exquisite Pasta-Kreationen und vielschichtige Poké Bowls den köstlichen Geschmack Rookburghs. Auch @Fresh4u war nach seinem Genusserlebnis im Restaurant Uhrwerk „…satt und glücklich. Die Pommes-Schaufel Admiral ist wirklich jeden Cent wert.“

5. Du erlebst exklusive Abenteuer im Hotel Charles Lindbergh

So nah am prickelnden Erlebnis bist du wohl in keinem anderen Hotel der Welt. Das mehrfach preisgekrönte Hotel Charles Lindbergh liegt mitten im Herzen der Themenwelt Rookburgh und ist über einen privaten Zugang direkt mit ihr verbunden. „Einfach schick, durch und durch thematisiert und mit einem grandiosen Ausblick auf Rookburgh.“, zählt @Fresh4u nur einige Vorzüge des Hotels auf. Nur wer hier – in einer stylischen Luftfahrerkabine – die Nacht verbringt, darf das Hotel Charles Lindbergh betreten und zahlreiche exklusive Abenteuer erleben. Und von den Balustraden aus darüber staunen, wie F.L.Y. hautnah daran vorbeifliegt.

Foto: beautifuldestinations (Instagram)

6. Du entdeckst Rookburgh bei Tag und Nacht

Wenn die Sonne untergeht, erwacht ein vollkommen anderes Rookburgh: Nach dem 3-Gang-Dinner im Restaurant Uhrwerk tauchen die Gäste des Hotel Charles Lindbergh in Rookburghs Nachtleben ein. Dampfende Cocktail Bowls, eine bemerkenswerte Craft-Beer-Auswahl und entspannte Billardpartien in lauschiger Atmosphäre machen die Bar 1919 im Unterdeck des Hotel Charles Lindbergh zum Explorer-Geheimtipp. Und der Ausblick auf das nächtlich illuminierte Rookburgh kann auch mit tausend Worten wohl nicht beschrieben werden. „Wer will da nicht Mitglied der Explorers’ Society sein, um diesen Anblick live zu erleben?“, grübelt @Fresh4u.

Foto: briesoldo (Instagram)

7. Du findest die genialsten Fotospots

Ein sagenhaftes Erinnerungsfoto. Ein mitreißender Schnappschuss. Ein stimmungsvolles Panorama, damit dir die Freunde zuhause auch glauben, was du hier erlebt hast. Oder das wohl kreativste Bewerbungsfoto, das die Welt je gesehen hat. „Ich bin etwas perplex und überwältigt, dass die Bilder aus Rookburgh so gut ankommen.“, staunt @Fresh4u. Worauf du in dieser Themenwelt auch die Kamera richtest – du kannst dir sicher sein, dass du mit dem Bild gehörig Eindruck schinden wirst.

Steckt in dir auch ein wahrer Explorer? Ein Entdecker einer atemberaubenden Welt und himmlischer Genüsse? Ein kühner Luftfahrer, der nur darauf wartet, die Arme auszustrecken, um durch diese packende Themenwelt und durch ein einzigartiges Hotel zu fliegen? Dann ruft Rookburgh nach dir. Es wird Zeit, auf diesen Ruf zu antworten und Rookburgh zu erleben!

Rookburgh ist einfach unbeschreiblich!

@Fresh4u

Collage: fresh4u (Instagram)

story teilen