Ein Fass voll Urlaub

Immersion

18. May 2022

Ein Fass voll Urlaub

Du hörst Mexico und denkst an scharfen Tequila oder ein sonnengelbes Bier samt Limettenschnitz? Ja, so kann unser geliebtes Land schmecken, aber vergiss mir den guten mexikanischen Vino nicht, Señorita! Das träfe mich persönlich. Gestatten: Miguel, Winzer und Inhaber der Villa Regalo. Und ich zeige dir ein neues Mexico. Ein Mexico, das sich noch durchdringender und mitreißender nach Urlaub anfühlt, als je zuvor. Ich zeige dir das sonnige Mexico der Weinliebhaber!

Wie sehr unsere Herzen für den Wein – diese flüssige Reiselust – schlagen, hast du als Gast dieser sonnigen Welt sicherlich schon selbst an mancher Stelle erkannt – und es wird immer deutlicher. Schließlich bereiten wir uns intensiv auf die Fiesta de la Vendimia vor, das Weinlesefest. Überall findest du Anzeichen dafür. Mein Traktor zum Beispiel, steht nun hier vor der Villa Regalo bereit.

Fass um Fass voll sonniger Tropfen lasse ich darauf herab, um bald ganz Mexico damit zu erfreuen. Und falls dein Weg dich schon länger nicht mehr am Wasserturm entlangführte, lohnt es sich, dort noch einmal vorbeizuschauen. Das dortige Weinlager habe ich nämlich reichlich mit schweren Fässern und sorgfältig verkorkten Korbflaschen aufgestockt.

Am Restaurante Cocorico führt kein Weg vorbei.

Nun schau dich ruhig weiter um; überall findest du unsere Liebe zum Vino wieder. Anblicke, die dir vielleicht zuvor verwehrt blieben: Behänd geschnitzte Weinreben ranken sich hier selbst über die hölzernen Wegweiser. Fachmännisch ausgerichtete Rebstöcke wachsen sehnsüchtig der Sonne entgegen und können es kaum erwarten, sich unter dem Gewicht der prallen Früchte zu biegen. Und siehst du dort das Restaurante Cocorico, in dem meine stolzesten Erzeugnisse dann schließlich ausgeschenkt werden? Für eine Genießerin wie dich, die mexikanische Köstlichkeiten mit einem sonnenverwöhnten Wein abrunden will, führt kein Weg an diesem herrlichen Restaurante vorbei.

Denn am Ende schmeckt ein guter Vino doch nach dem Ambiente, in dem du ihn genießt. Gibt es einen süßeren Geschmack als Ferien in Mexico? Wenn jeder Tropfen nach den farbenfroh belebten Häuserzeilen schmeckt, nach der scheinbar nicht endenden Pflanzenvielfalt, nach den Abenteuern, die die Expeditionsteilnehmer auf der Wasserbahn Chiapas erleben und nach dieser Musik schmeckt, die dir einfach nicht aus dem Kopf gehen will  – dann ist mir als Viñador doch ein flüssiges Kunstwerk gelungen.

Nun will ich dich aber nicht weiter aufhalten. Los doch, lerne unser heißblütiges Mexico kennen! Wage eine Abenteuerfahrt mit Chiapas durch die Ausgrabungsstätte Palenque und genieße den Geschmack Mexicos im Restaurante Cocorico. Atme durch unter den Sonnensegeln von La Terraza. Vor allem aber tauche in dieses Urlaubsgefühl ein, das wohl noch nie so intensiv gewesen ist wie heute.

story teilen