Die Essenz der Phantasialand-Genüsse

Fantissima

6. April 2022

Die Essenz der Phantasialand-Genüsse

Wie die gastronomische Kompetenz und Vielfalt im Phantasialand die Menüs von Fantissima prägt

Mit prüfendem Blick legt Küchenchef Spyridon Fotiou letzte Hand an die Position des Pekan-Karamell-Schokoladenkuchens. An diesen lauwarmen Traum aus Schokolade, der nur einen Augenblick später den Gästen im Fantissima-Theater wahre Glücksgefühle beschert. Und so nicht nur Deutschlands erfolgreichster Dinnershow ein würdiges kulinarisches Finale bereitet, sondern auch dem Signature-Menü die Krone aufsetzt. Diesem Menü, das nicht weniger ist als die Essenz der Kulinarik im Phantasialand Resort.

„Manche von uns fliegen nach Thailand. Andere besuchen Portugal oder Afrika. Wir essen in einigen der besten Restaurants Europas, lesen Bücher und entwickeln dann unsere eigenen Rezepte“, sagt Gastronomiedirektor Torsten Hoffmeister. Und spricht von den ausgezeichneten Restaurants überall im Phantasialand. Dem Fine Dining im Hotel Ling Bao. Dem African Barbecue Restaurant im Hotel Matamba. Die handwerklichen Genusskreationen im Restaurant Uhrwerk in der neuen Themenwelt Rookburgh. Oder der mexikanischen Tapas-Bar im Park. Überall entwickeln der erfahrene Gastronom und sein Team großartige individuelle Gerichte immer wieder neu. Lassen all ihr Fachwissen einfließen. Und eignen sich neues an. „In unserem Restaurant Bamboo zum Beispiel haben wir erst vor Kurzem das Konzept komplett geändert. Jetzt bieten wir unseren Gästen den echten Geschmack Asiens auf einem stylischen Food-Market. Dafür hat das Küchenteam in Thailand selbst geschmeckt, worauf es ankommt – und diesen authentischen Geschmack dann hier ins Phantasialand gebracht.“

So können wir ganz eigene Geschmackserlebnisse schaffen, die weit über das Übliche hinausgehen.

Die Phantasialand Restaurants sind einfach ein unbezahlbarer Fundus an Geschmacks- und Stilrichtungen. „Klar, dass wir auf diesen kreativen Input und die geballte Kompetenz unserer Köche auch und gerade für das Signature-Menü von Fantissima zurückgreifen“, sagt Nana David, Bereichsleiterin Food im Phantasialand. „So können wir ganz eigene Geschmackserlebnisse schaffen, die weit über das Übliche hinausgehen.“ Und die das Fantissima-Menü zu etwas machen, das kein anderes jemals sein kann: einer hauseigenen Fusion aus vertrauten Genüssen und exotischen Aromen.

Schon als Kind hat Nana David in der Küche ihrer Mutter mit Curry, Thymian und Koriander unendliche Aromavielfalt inhaliert. Eine Nase für faszinierende Geschmackskombinationen hat sie bis heute. „Seit ich 2008 hier im Phantasialand meine Ausbildung zur Köchin gemacht habe, liebe ich die asiatische Küche. Dort beherrscht man es bis zur Perfektion, aus etwas vermeintlich Einfachem etwas unglaublich Schmackhaftes und Hochwertiges zu machen.“ Diese Kunst lässt Nana David auch in das Fantissima-Menü einfließen. Und das bereits im Amuse-Gueule, das weit mehr ist als ein kleiner Appetitanreger. Hier gehen China und Japan eine köstliche Liaison ein, die jede einzelne Geschmacksknospe wachkitzelt. Und einen ersten Vorgeschmack bietet auf den einzigartigen Taste des Fantissima-Menüs, das weitab ausgetretener Dinnerpfade seinen eigenen Weg eingeschlagen hat. Und in dem jeder Gang ein Highlight ist.

“Fantissima ist niemals “im Trend”. Fantissima definiert sich durch sich selbst – und zwar vom außergewöhnlichen Ambiente über die grandiose Show bis hin zum Signature-Menü“, sagt Torsten Hoffmeister. „Nur so haben wir es geschafft, zum Beispiel die Suppen bei Fantissima zu einem legendären Geschmackserlebnis zu machen. Wir trauen uns, auch mal ungewöhnliche Wege zu gehen – wie etwa in der Vergangenheit mit der Chorizocremesuppe oder der Cremesuppe von gerösteter Cashewnuss, die wir den Gästen bei Fantissima aktuell servieren. Es ist unser Anspruch an uns selbst, uns immer wieder zu übertreffen. Die kreative und fachliche Basis dafür schaffen wir Tag für Tag selbst – in den Restaurants im Phantasialand.“

Von Torsten Hoffmeister und Nana David im Duett entwickelt, entfalten sich die Aromen des Signature-Menüs Abend für Abend in der Küche von Spyridon Fotiou und Soufian Bouyarden. Die Küchenchefs und ihr Team zaubern gemeinsam zwei grandiose Menüs in Perfektion, Hand in Hand mit dem Service und vis-à-vis mit den Künstlern. So erreicht das Zusammenspiel von beispiellosem Live-Entertainment und sagenhaftem 4-Gang-Menü im stilvollen Rahmen des Fantissima-Theaters Abend für Abend ein neues Level. Und man wird nicht nur satt. Sondern selig.  

story teilen