Meet the Adventure Crew: die Botanikerin

Immersion

19. September 2022

Meet the Adventure Crew: die Botanikerin

Die mutige Adventure Crew

Ein neues Abenteuer beginnt. Die Mitglieder der Adventure Crew sind aus allen Himmelsrichtungen angereist, um eine gemeinsame Entdeckungstour durch die afrikanischen Wildnis zu wagen. Kann die Adventure Crew mit ihren Berichten auch deine Abenteuerlust wecken?

Lilly Agapanthus – die leidenschaftliche Botanikerin

Wie es sich für eine Botanikerin gehört, schlägt mein Herz für all die Pflanzen unserer schönen Welt. Auf meinen Reisen habe ich schon die außergewöhnlichsten Exemplare entdeckt. Das heißt aber nicht, dass ich mich nur für die Exoten der Pflanzenwelt interessiere, im Gegenteil: Jedes auf den ersten Blick noch so unscheinbare Gewächs wird von mir genaustens inspiziert. Du fragst dich, wozu ich das mache? Ich liebe es, zu forschen und die Geheimnisse unserer bezaubernden Flora zu entdecken. Ich möchte verstehen, wie die Pflanzen es zustande bringen, ihre Umgebung nicht nur zu schmücken, sondern auch maßgeblich ihren Charakter zu prägen. Denn stell dir mal vor, jeder Wald und jede Wiese sähen gleich aus. Langweilig, oder? Durch die unzähligen botanischen Wunder weltweit entstehen vielfältige Biotope, die unsere Welt zieren. All diese Infos und Erkenntnisse möchte ich mit den Menschen teilen und ihnen mein Wissen weitergeben.

Als ich von dem neuen Deep in Africa – Adventure Trail hörte, wollte ich unbedingt eine der Ersten dort sein. Ich schloss mich der Adventure Crew an und traf auf einen wild gemischten Haufen voller Abenteurer. Wir alle haben ein Ziel: die Erkundung des Trails.

Wir entdecken Afrika – jeder auf seine Weise und gemeinsam jeden Winkel!

Exotische Pflanzenwelt, ich komme!

Dass ich hier im Deep in Africa – Adventure Trail mitten in der Wildnis bin, wird mir mit den ersten Schritten aus dem Dschungel-Outpost heraus klar. Wohin ich auch blicke: sattes Grün in verschiedensten Nuancen. Efeu rankt an den massiven Felsen entlang. Büsche und Bäume in allen Größen entspringen den tiefen Schluchten. Herzförmige Blüten in Rot und Gelb als strahlende Farbtupfer.

Während ich gebannt meine Umgebung aufsauge, vernehme ich das sanfte Rauschen der filigranen Farne. Diese typischen Dschungelpflanzen – die schattige Plätzchen lieben und zu den ältesten Pfalzen der Welt gehören! – wehen melodisch im Wind.

Im Dschungelparadies

Ich komme aus dem Staunen nicht mehr raus, denn die Dichte an mir fremden, aber auch bekannten Pflanzen ist echt erstaunlich. Dort, hinter der Brücke und vor den Felsen, da reiht sich eine mächtige Bananenpflanzen an die nächste, eine wahre Bananenoase. Die tropischen Gewächse beeindrucken mit ihren riesigen Blättern.

Und da unten … ich kann es kaum glauben! Ein Meer an tropischen Canna-Pflanzen. Ihre prachtvollen roten Blüten krönen die Stängel, die über einen Meter groß werden können.

Die aus Afrika stammende Aloe darf in diesem Dschungelparadies nicht fehlen. Ihre fleischigen Blätter können monatelang Wasser speichern und werden sogar als Heilpflanzen verwendet. Ich bin immer wieder fasziniert, welche besonderen Fähigkeiten so manche Pflanzen besitzen.

Keine Zeit zu verlieren: Die Adventure Crew startet durch

Grillen zirpen, Affen brüllen und Vögel zwitschern. Der Deep in Africa – Adventure Trail ist ein magischer Ort. Ich habe kaum ein anderes Ziel besucht, das mich so tief in die Natur hat vordringen lassen. Hier eröffnen sich unfassbare Wege und Perspektiven, die man nicht vergessen will und einfach festhalten muss! Die bunten Blüten bilden einen wunderschönen Kontrast zu den grünen Pflanzen. Hier gibt es so viele Fotomotive …  Das ist definitiv auch etwas für unsere Crew-Fotografin! Wo ist sie nur? Hat sie etwa einen anderen Weg genommen?

Ich traue meinen Augen nicht… Ist das da hinten etwa eine Steineiche?! Hier gibt es noch so viel zu entdecken, mein Abenteuer ist noch längst nicht vorbei …

Das Abenteuer geht weiter …

Und wie sieht es mit dir aus? Bist du bereit für die afrikanische Wildnis und schließt dich der abenteuerlustigen Adventure Crew an? Se gespannt auf weitere Erlebnisberichte und lerne demnächst auch die anderen waghalsigen Adventurer kennen! Außerdem findest du auf unseren Social Media-Kanälen unter dem Hashtag #iamdeepinafrica viele schöne Schnappschüsse der anderen Abenteurer.

story teilen