Mode in Rookburgh

Immersion

7. April 2022

Mode in Rookburgh

Aus der Rookburgh Gazette: eine modische Kolumne von Carla Luise Gräfin von Lilienhofen. Sie berichtet über die stilvollen Hingucker der Rookburgher Modewelt!

Die modische Kolumne von Carla Luise Gräfin von Lilienhofen

Die Damenwelt kennt sie (die Herren nicht minder): Die große Frage nach den modischen Trends der Zeit. Und wir, Ihre Rookburgh Gazette, sind wie immer am Puls ebendieser. Kennen die neusten Gewänder und die wiederkehrenden Lieblinge. Die mutigsten Kombinationen und die angesagtesten Stile. Eben die Mode von Heute vom ersten Faden bis zum letzten Knopf.

Und in dieser heutigen Mode hat es uns ein Kleidungsstück besonders angetan: Breeches. Kennen Sie diese wunderbar praktischen Hosen schon, werte Leserinnen? Eng am Bund und oben weit, stilvoll und praktisch zugleich. Dieser aktuelle Trend hat uns besonders verzückt. Breeches sind eine stilvolle, hochwertige Bekleidung für Damen und Herren gleichermaßen. Sie sind zweckmäßig bei der Arbeit und fesch genug für den Abend in Gesellschaft. Sind äußerst bequem zu tragen und doch ein schmucker Anblick. Und dabei so wunderbar zu kombinieren, liebe Damen (und Herren natürlich)! Peppen Sie die dezent gehaltenen Hosen mit verspielten Westen auf. Denn Westen in jeglicher Fasson sind – darauf können Sie sich verlassen – auch in dieser Saison ein absolutes Muss. Kombinieren Sie die Breeches mit attraktiven Hosenträgern!

Diese neuen Hosen passen zu den Blousons von heute genauso wie zu den stets aktuellen Anzugjacken. Sie sind ein modisches Allround-Talent und, da lege ich mich fest, sie werden den Look von Rookburgh auf lange Zeit prägen. Aber nicht allein: Zahlreiche weitere Highlights gehören heute in die Kleiderschränke der modisch versierten Rookburgher: Reine Baumwollstoffe und fester Canvas. Robuste Schurwolle und edle Anzugstoffe. Ehrenhafte Nadelstreifen und feine Streifenmuster. Capes für die Damen und Hemden mit hübschen Stehkragen für die Herrschaften in der Restaurantküche. Patches, Schnallen und Knöpfe. Krawatten und Ledermieder. Im Rookburgh von heute machen der modebewusste Herr und die fesche Dame seine Alltagskleidung mit glänzenden Knopfreihen aus Alt-Messing und Silber, adretten Doppelmanschetten und schicken Schnallen zum wahren Hingucker.

Sie sehen, liebe Leserinnen, modisch leben wir in spannenden Zeiten! Die Rookburgher Kleidung bleibt praktisch – manch einer würde vielleicht streng sagen – aber wird heute aufgebrochen, nein, aufgewertet durch hochwertige Stoffe, Accessoires und Designs.

Als treue Leser meiner Kolumne werden Sie meine verzückte Freude darüber sicher verstehen. Lange nun schon warte ich darauf, dass in unsere geliebte, wenn auch recht raue Welt der Kohleschipper und Flugmaschinisten etwas mehr modischer „Pep“ Einzug hält. Und nun endlich ist es soweit! Ein neuer Stil zieht auf – man mag ihn vielleicht den „edlen Worker-Stil“ taufen, der unsere bodenständige Mode nun endlich facettenreicher macht.

Aber seien Sie gewiss: Ob Sie einer Tätigkeit im Hotel Charles Lindbergh nachgehen, an den Maschinen von F.L.Y. anpacken oder bei Emilie die neusten Chocoladen und Candy-Kreationen verköstigen – die Rookburgher Mode passt immer!

Der neueste Trend – ein Allrounder: Breeches!

Carla Luise Gräfin von Lilienhofen

story teilen