Winja’s Fear und Winja’s Force: Der Unterschied

Fahrspaß

25. September 2022

Winja's Fear & Force: Der Unterschied

Winja’s Fear oder Winja’s Force? Soll ich Mut beweisen oder Kraft bezwingen? Rechts oder links einsteigen? Aber was ist überhaupt der Unterschied zwischen den beiden Indoor-Spinning Coastern in der Themenwelt Fantasy?

Die Achterbahnen Winja's Fear und Winja's Force drehen ihre Runden um den Tittle Tattle Tree

Winja’s Fear & Winja’s Force sind zwei weltweit einzigartige Spinning Coaster, mit denen mein Kompagnon und ich durch Wuze Town rasen werden. Mein Puls steigt. Während ich in den Katakomben der Stadt warte, entscheide ich mich für Winja’s Fear. Mit mir werden drei weitere mutige Mitstreiter in das Vehikel einsteigen, so dass zwei von uns zunächst nach vorne und zwei nach hinten blicken, ehe wir mit einem Vertikallift in über 17 Meter Höhe befördert werden. Mein Gefährte hingegen schließt sich der heiteren Truppe von Winja’s Force an. Auch er fährt mit seinen Kameraden den Lift hinauf, wird sich jedoch einer anderen Prüfung stellen.

Winja’s Fear: Mit rasantem Tempo auf und ab

Unser Gefährt neigt sich und düst die erste Abfahrt mit Tempo steil hinunter, um im nächsten Moment einen hohen Airtime-Hügel zu erklimmen. Für einen kurzen Augenblick fühlen wir uns schwerelos.

Durch die Kurven von Winja’s Force

Auf dem Scheitelpunkt des Lifts angekommen, fährt die Truppe meines Kompagnons durch eine große S-Kurve. Alsbald und etwas zeitiger als bei Winja’s Fear dreht sich der Wagen um die eigene Achse. Mit ein paar kleineren Kurven schlagen sie gekonnt einen Haken.

Den ersten Abschnitt haben unsere beiden Vehikel sicher überstanden. Doch Winja’s Fear & Force zeigen uns, dass sie noch längst nicht bezwungen sind. In Mauskurven, um 180 Grad gebogene Kehren, werden wir nun hin- und her geworfen. Wir nehmen nochmals unseren Mut zusammen: Im Zentrum von Wuze Town geht es spiralförmig um die Familienattraktion Tittle Tattle Tree, dabei drehen wir uns weiter fröhlich um uns selbst.

Der Kunstflug von Winja’s Fear

Wir mutigen Bezwinger von Winja’s Fear bewegen uns nun wieder in Richtung des Vertikallifts , als wir in eine fast senkrecht stehende 180 Grad Kurve geraten und quer in der Luft liegen.

Schwerelos durch Winja’s Force

Währenddessen hüpfen unsere Mitstreiter von Winja’s Force über sogenannte Bunnyhops und erleben kurze Momente der Schwerelosigkeit, die zu einem aufgeregten Bauchkribbeln führen.

Wir drehen uns um die eigene Achse, gehen in dunklen Bereichen in Deckung und haben dann wieder freie Sicht auf das wuselige Treiben unter uns. Mit Bravour meistern wir auch diese Prüfungen und stellen uns selbstbewusst den letzten Herausforderungen, die uns noch bevorstehen. Doch dann:

Der letzte Akt von Fear & Force

Es wird dunkel um uns. Wir hören auf uns zu drehen und bleiben plötzlich stehen. Unser Atem stockt. Wir umgreifen noch einmal fest den Griff an unserem Bügel. Durch eine Wipp-Schiene werde ich nach vorne gekippt. Meinem Kompagnon ergeht es bei der Force-Truppe ähnlich. Ihn zwingt eine Klapp-Schiene zur Seite.

Nun stehen uns die Abschlussprüfungen bevor: Es folgen zwei Kurven, in denen unsere Fahrzeuge sich noch einmal drehen, bevor sie arretiert werden und eine Freifall-Schiene, bei der jeder von uns senkrecht nach unten absinkt. Die Mutprobe ist geschafft! Mit Bravour haben wir uns unseren jeweiligen Prüfungen gestellt und dürfen nun als Helden die Station erstürmen. Euphorisch von unserer Leistung werden wir uns sogleich auf die Suche nach der nächsten Herausforderung begeben.

Wusstest du, …

Fahrzeug von Winja's Fear & Force in der Kurve

…dass es vom Gewicht deiner Mitreisenden abhängig ist, wie schnell oder langsam die Wagen des Spinning Coasters sich drehen? Also je nachdem, mit wem du einsteigst, erlebst du eine komplett andere Fahrt.

story teilen